«

»

Mrz 09 2019

Aich/Dob machte mit Waldviertel kurzen Prozess !

waldviertel_09.03.2019AVL-Titelverteidiger SK Posojilnica Aich/Dob blieb am Samstag auch im fünften Saisonduell mit der SG Union Raiffeisen Waldviertel in der Stadthalle Zwettl mit einem klaren 3:0 (25:17, 25:13, 25:22) Erfolg siegreich.

„Wir haben nervös gewirkt und mit zu großem Respekt begonnen, so kann man gegen einen amtierenden Meister nicht antreten. Aich/Dob hat verdient gewonnen. Wir freuen uns aber schon auf das MEVZA-Final4-Duell mit ihnen in der nächsten Woche in Bleiburg“, berichtete Waldviertel-Trainer Zdenek Smejkal.

Zufrieden zeigte sich Aich/Dob-Headcoach Matjaž Hafner: „URW war sehr unter Druck, wir haben die ersten beiden Sätze extrem gut gespielt, viel Druck am Service erzeugt und perfekt verteidigt. Leider konnten wir nicht alle Sätze so durchspielen, der letzte Duchgang war auf Augenhöhe.“ Ähnlich sah es Martin Micheu, Sportdirektor der Bleiburger: „Wir haben Waldviertel in ihrer Halle beherrscht, das ist schon eine Leistung, obwohl wir noch nicht dort sind, wo wir schon waren.“

Topscorer für Aich/Dob: Maximilian LANDFAHRER (17), Matej KÖK (15), Matej MIHAJLOVIČ (12), Nicolai GRABMÜLLER (7), Federico Jorge FRANETOVICH (3), Markkus KEEL (2).