«

»

Feb 05 2019

AVL und MEVZA: zwei schwere Auswärtsspiele für Aich/Dob – Heimvorteil bei möglicher Revanche gegen Aich/Dob-Bezwinger UVC Holding Graz ?

hafner u.a.Nachdem Titelverteidiger und AVL-Tabellenführer SK Posojilnica Aich/Dob das Monsterprogramm am vergangenen Samstag mit einem Sieg im Kärntner Derby gegen AVL-Schlusslicht VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt auswärts klar mit 3:0 (25:21, 25:19, 25:22) abschließen konnte, gab Sportdirektor Martin MICHEU den Akteuren zwei Tage frei. Nun geht es aber konzentriert weiter. Bereits am 09.02.2019 steht das Auswärtsspiel gegen die SG VCA Amstetten/NÖ am Programm, am Mittwoch (13.02.2019) trifft man sich in der JUFA – Arena in Bleiburg/Pliberk zur Revanche gegen Aich/Dob-Bezwinger UVC Holding Graz und am 20.02.2019 findet der MEVZA-Kracher gegen ACH Volley Ljubljana (auswärts) statt.